Eisblockwette für den Klimaschutz 2015

In Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern*innen hat der Klimaschutz Göttingen e.V. im April 2015 eine Eisblockwette veranstaltet. Sie sollte veranschaulichen, wie sich eine gute bzw. schlechte Wärmedämmung auswirkt.

- Das Ergebnis der Eisblockwette Göttingen 2015 ist 655 Liter! -

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner des 1. Preises: 1 Jahr Öko-Strom von den Stadtwerken Göttingen! Wir wünschen allen Gewinner*innen viel Spaß mit den wohl verdienten Preisen! Danke dass Sie an der Eisblockwette teilgenommen haben!

Mit der Eisblockwette wollten wir unseren Mitbürger*innen die Themen Wärmedämmung und Klimaschutz spielerisch näher bringen und einen Beitrag dazu leisten, dass Göttingen bis 2050 klimaneutral wird.

Die Grundidee:
Zwei große Eisblöcke befanden sich in Holzhäuschen, die sich energetisch sehr stark unterschieden. Die „Villa Wohlig“ war gut und standardmäßig gedämmt, die „Villa Unwohl“ gar nicht. Die zwei Häuschen standen, zusammen mit Informationsmaterial, für 2 Monate in der Göttinger Innenstadt - auf dem Jacobikirchhof, Weender Straße - und konnten von allen Interessierten besucht werden.

Die entscheidende Frage war: Wie viel Eis schmilzt in der "Villa Wohlig" in 66 Tagen ab?

Die Wette begann am 25. April im Rahmen der Klimaschutz-Tage 2015. Jedes Häuschen bestand aus zwei Etagen. Das "Obergeschoss" trug in einer Gitterbox den Riesen-Eisblock. Das "Untergeschoss" enthielt eine weitere Gitterbox als Auffangbehälter. Beide Etagen waren miteinander verbunden. Die Menge des abfließenden Schmelzwassers wurde mit einer geeichten Wasseruhr am Finaltag ermittelt.

Am 27. Juni wurde die Eisblockwette erfolgreich beendet. Am Samstag, den 04. Juli, fand die Abschlussveranstaltung der Eisblockwette auf dem Jacobikirchhof Göttingen statt.
Nach 66 Tagen eisigen Schweigens lüfteten wir das Geheimnis um den Pegelstand in der "Villa Wohlig". Danach wurden die glücklichen Gewinner*innen belohnt und es gab Informationen rund um die Wette und das Thema Dämmung.

Ablaufplan:
14.00 - 14.05: Eintreffen der Gäste
14.05 - 14.10: Endergebnis der Eisblockwette (Rainer-W. Hoffmann)
14.10 - 14.30: Zimmermeister Björn Wilke erklärt den Aufbau der Klima-Häuschen
14.30 - 14.50: Weitere Ergebnisse und was wir daraus lernen (Doreen Fragel, Energieagentur Göttingen und Lena Ozanik, Klimaschutz Göttingen e.V.)
14.50: Die glücklichen Gewinner*innen erhalten ihre Preise


Medien


Zeitungsbericht: HNA - Eis trotz Hitze (.jpg)
Zeitungsbericht: HNA - Klimakunst auf Klimavilla (.jpg)
Zeitungsbericht: Klimawette mit Eisböcken beendet (.jpg)
Zeitungsbericht: Eisige Kunst fürs Klima (.jpg)
Zeitungsbericht: Wohlig oder Unwohl? (.jpg)
Zeitungsbericht: Zwei eisige Villen in der Innenstadt (.jpg)
Interview Stadtradio Göttingen zur Halbzeit (.mp3, 3 MB)

Preise


1. Ökostrom-Gutschein der Stadtwerke Göttingen
2. Ein Wochenende E-Auto fahren von Grünes Auto Göttingen

*Musa Gutscheine
*Tasche von Contigo
*Präsentkorb von Naturkost Elkershausen
*Leckereien von Zeitgeist
*Gutscheine von Deutschen Theater Göttingen
*KOSMOS Modellbaukasten Wind
*Sachpreise aus dem Waschbär Umweltladen
* Haushaltsenergieberatung & Energiesparpaket der Energieagentur
*Gutscheine für das Junge Theater Göttingen
*Gutscheine vom Backhaus
*Einen Fahrradhelm vom Radsport Corner Göttingen
* Und weitere schöne Überraschungen…

Förderer & Partner

Förderer Sparkasse Göttingen
Förderer "Preise" Grünes Auto Göttingen
Förderer "Preise" Waschbär Umweltladen
Förderer "Preise" KOSMOS Verlag
Förderer "Preise" Naturkost Elkershausen
Herstellung und Anlieferung der Eisblöcke Nordfrost GmbH & Co. KG, Hann. Münden
Förderer "Preise" Zeitgeist - Leben ist kostbar
Förderer "Preise" LBN Versicherungsverein a.G. (VVaG)
Förderer "Preise" CONTIGO Fairtrade GmbH
Gitterboxen und Anlieferung Symrise AG, Holzminden
Förderer Energieagentur Region Göttingen
Förderer "Preise" Stadtwerke Göttingen AG
Förderer "Preise" musa e.V.
Bemalung Klima-Häuschen Regenbogenschule Elliehausen
Dämmung der Villa Wohlig isofloc Wärmedämmtechnik GmbH
Konstruktion, Lieferung/Logistik und Aufbau der Klima-Häuschen Wilke Holzbau, Göttingen-Elliehausen
Instrumente und Leitungen Dölle Sanitär und Heizung, Göttingen
Dämmung, U-Wert, Aufbau der Dämmung inkl. Eigenschaften (isofloc) Raumklima GmbH, Göttingen
Kranwagen für Aufbau der Klima-Häuschen Baubetriebshof Göttingen
Ultraschallsensoren für die Messung des Wasserstandes Inno-Tec GmbH
Förderer "Preise" Junges Theater Göttingen
Förderer "Preise" Das Backhaus
Förderer "Preise" Deutsches Theater in Göttingen GmbH
Förderer "Preise" Radsport Corner
Mal-Aktion Heinrich-Böll-Schule Göttingen
Mal-Aktion Yann Jüttner - Malerei/Graffiti
Mal-Aktion Otto Hahn Gymnasium

Helfer

Menschen die sich bei diesem Projekt engagiert und zur seiner Realisierung beigetragen haben.
Rainer-W. Hoffmann
1. Vorsitzender
X

Rainer-W. Hoffmann

1. Vorsitzender

Lena Ozanik
Vorstand
X

Lena Ozanik

Vorstand

Tizian Lang
Praktikant 2013, Vorstand 2014 f
X

Tizian Lang

Praktikant 2013, Vorstand 2014 f

Yonas Schiferau
Vorstand
X

Yonas Schiferau

Vorstand

Jana Ballenthien
Naturpädagogin
X

Jana Ballenthien

Naturpädagogin

Jan Kiesewetter
Praktikant 2013 und Webmaster bis heute
X

Jan Kiesewetter

Praktikant 2013 und Webmaster bis heute

Info

Stand: abgeschlossenes Projekt

Wir stellen Interessierten gerne unsere Pläne sowie die Häuschen selber zur Verfügung, damit möglichst viele Städte von dem für den Klimaschutz wichtigen Projekt profitieren. Schreiben Sie uns einfach eine Mail um Details zu besprechen!Übertragbarkeit

Bericht Eisblockwette (pdf, 1.4 MB)Anhang