Spielerischer Klimaschutz auf der Lokolino 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der Messe in der Lokhalle dabei und konnten so die Veranstaltung klimapädagogisch erweitern.

Am ersten Februarwochenende 2018 beteiligten wir uns mit einem Stand auf der Lokolino. Ein großangelegter Erlebnisbereich bot uns die Gelegenheit, mit vielen jungen Familien ins Gespräch zu kommen. Unseren Stand hatten wir diesmal mit dem GeneRADor, Exponaten der „Open Expo“ und einem Maltisch ausgestattet.
Der GeneRADor war vor allem bei acht bis zwölfjährigen beliebt: Mit eigener Körperkraft brachten sie eine elektrisch betriebene Eisenbahn in Bewegung und probierten aus, ob sie auf einer „Hau-den-Lukas-Entsprechung den Höchstwert erstrampeln konnten. Sie entdeckten außerdem, dass eine Energiesparlampe trotz niedrigerer Wattzahl mit dem gleichen Aufwand sehr viel heller leuchtete als eine herkömmliche Glühbirne.
Die Open Expo-Exponate zeigten Werke von Schülerinnen und Schülern zu den Folgen des Klimawandels. Und am Maltisch erschufen die Kleineren unter kunstpädagogischer Anleitung Bilder zur Jahreszeit „Winter“.

Förderer & Partner

Dieses Projekt wurde ohne Förderer allein vom Klimaschutz Verein umgesetzt!

Helfer

Menschen die sich bei diesem Projekt engagiert und zur seiner Realisierung beigetragen haben.
Rainer-W. Hoffmann
1. Vorsitzender
X

Rainer-W. Hoffmann

1. Vorsitzender

Lena Ozanik
Vorstand
X

Lena Ozanik

Vorstand

Yonas Schiferau
Vorstand
X

Yonas Schiferau

Vorstand

Jana Birner
Projektmanagerin
X

Jana Birner

Projektmanagerin

Rika Jagemann
Bufdi 2017
X

Rika Jagemann

Bufdi 2017

Info

Stand: Event